Kinderfranziskusfest im Kloster Sießen am 01. Mai 2014

12 Kinder der Klasse 4a der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule spielten als Auftaktveranstaltung beim Kinderfranziskusfest im Kloster Sießen ein Theaterstück mit Szenen aus dem Leben des Heiligen Franziskus vor.

Hier der Bericht der Franziskus-AG, Klasse 4a

Im 2. Schulhalbjahr konnten wir uns zur Franziskus-AG anmelden. Frau Sommer und Frau Werner leiten diese AG. Schwester Vera und Schwester Maria Doreen besuchten uns und hatten eine Franziskusmarionette dabei, mit der sie uns vom Leben des Heiligen Franziskus erzählten. In den darauffolgenden Wochen haben wir die Szenen geschrieben, gelesen und einstudiert. Es folgten viele Proben. Auch einige schöne Franziskuslieder lernten wir kennen.

Schon nach kurzer Zeit konnten wir unsere Rollen schon richtig gut. Die Hauptprobe fand am 28.4.2014 im Kloster Sießen statt. Einige von uns haben zum erstenmal ein Kloster von innen gesehen. 

Am 01. Mai trafen wir uns um 9.30 Uhr im Klosterhof zum Franziskusfest. Gemeinsam gingen wir in den Festsaal und warteten ganz aufgeregt auf unseren Auftritt. Der Saal war voll und die Aufführung ist uns trotz Lampenfieber gut gelungen. Es hat uns allen viel Spaß gemacht.

Am Schluss bekamen wir viel Applaus und eine Belohnung.

 

Hier gelangen Sie zum Zeitungsbericht auf SZonline:

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kinder-sind-begeistert-vom-Spieleparadies-_arid,10002663_toid,19.html

Michel-Buck-Gemeinschaftsschule