Lehrer Anton Merkle feiert 40jähriges Dienstjubiläum

jubilaeum.jpgIm Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte Anton Merkle für seine 40jährige Dienstzeit die Ehrenurkunde des Landes Baden-Württembergs entgegen nehmen. 1978 trat er nach erfolgreichem Studium an der PH Weingarten in den Schuldienst ein. Sein erster Dienstort war die GHS Schelklingen. Im Jahre 1979 wechselte er an die Edith-Stein-Schule nach Heudorf. Seit 1981 ist Anton Merkle Lehrer an der Michel-Buck-Schule Ertingen. Mit seiner studierter Fachkombination Deutsch und Musik ist er im Schwerpunkt in der Oberstufe 8 – 10 tätig. Schon immer unterrichtet er auch in der Grundschule das Fach Musik, welches ihm ein besonderes Anliegen ist. Schon seit Jahrzehnten engagiert er sich erfolgreich für die Kooperation zwischen dem Schulunterricht und dem Musikverein Ertingen. Mit geeigneten Projekten versteht er es immer wieder, gezielt die kulturelle Entwicklung der Gemeinde aufzugreifen. Herausragende Projekte waren hier die zweimalige Aufführung eines Kindermusicals in Kooperation mit dem Musikverein Ertingen und dem Schulchor der Michel-Buck-Schule. Schulleiter Geiselhart bedankte sich im Namen des Landes Baden-Württembergs für dieses besondere Engagement und für die wertvolle Unterstützung des Gemeinwesens hier am Ort. Das Lehrerkollegium ließ es sich nicht nehmen, ihrem engagierten Kollegen zu danken für all seine Hilfsbereitschaft, Unterstützung und sein offenes Ohr, das er jedem Kollegen schenkt. Im Namen der gesamten Schulgemeinde erhielt er die besten Wünsche.

Michel-Buck-Gemeinschaftsschule