Unternehmerabend 2016

"Der erste Schritt lohnt sich doch - Mitarbeitermotivation und Kundenbindung" - zu diesem Vortrag luden Bürgermeister Jürgen Köhler, Bürgermeister Magnus Hoppe sowie Schulleiter Markus Geiselhart die Unternehmer aus Ertingen und Herbertingen ins Foyer der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule ein.

Oliver Gimber, Maler- und Lackierermeister aus Pforzheim, Buchautor sowie "Witzeerzähler" auf Youtube trug in einer erfrischenden Art sein Handwerker-Knigge vor.

In seinem Ratgeber "Meine Kunden lieben mich!" zeigt er in Comic-Form einfache Tipps, wie ein Handwerker beim Kunden einen guten Eindruck hinterlassen kann.

Alljährlich möchten Schulträger und Schule den Partnerbetrieben der Gemeinden Ertingen und Herbertingen ihre Wertschätzung dafür ausdrücken, dass sie mittwochs die Achtklässler als Praktikantinnen und Praktikanten aufnehmen und ihnen damit erste Erfahrungen und Eindrücke in der Berufswelt ermöglichen. Bereits zum achten Mal wurde der Unternehmerabend durchgeführt.

Kulinarische Leckerbissen in vielfältiger Auswahl wurden am Buffet zum Verzehr angeboten, welche die HTW-Gruppen der Klassen 8 und 9 unter der Leitung von Margrit Blessing, Catrin Kern, Silvie Hluckova, Sabrina Ziegler sowie Martina Wicker während des Schulmorgens zubereiteten.

Leonie Schneider, Heike Schirmer, Marcel Wahl und Luca Breitschmid präsentierten zum Abschluss des Abendprogrammes ihre Projektprüfung zum Thema "Die Welt der Kelten im heutigen Oberschwaben". Kompliment und Gratulation an die diesjährige beste "Projektgruppe"!

Mit der Möglichkeit, miteinander bei kühlen Getränken ins Gespräch zu kommen, wurde der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein abgerundet.

 

Hier geht es zum Artikel der Schwäbischen Zeitung.

Einen Video vom Unternehmerabend gibt es unter www.schwaebische.de/unternehmerabend-ertingen.

        IMG_1158.JPGIMG_1165.JPG

Michel-Buck-Gemeinschaftsschule