Adieu und alles Gute!

Vordere Reihe (v.l.):

Alicia Schirmer, Sandra Randecker, Julia Mahlenbrei

Hintere Reihe:

Bianca Ziegelbauer, Pfarrer Dr. H.-M. Rieger; Anton Merkle.

Auf dem Bild fehlt: Franz-Josef Heckenberger

Anton Merkle und Franz Josef Heckenberger werden in den Ruhestand verabschiedet

In der vollbesetzten St. Georg-Kirche Ertingen wurden im Anschluss an den Schuljahresabschlussgottesdienst 2014/15 neben Anton Merkle und Franz Josef Heckenberger auch Pfarrer Dr. Hans-Martin Rieger, Lehrerin Bianca Ziegelbauer, Lehrerin Sandra Randecker, Referendarin Julia Mahlenbrei und Praktikantin Alicia Schirmer von der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule verabschiedet.

Nach einem feierlichen Gottesdienst mit toller Musik, den Gemeindereferentin Andrea Hoffmann leitete, verabschiedete Schulleiter Markus Geiselhart verdiente Kolleginnen und Kollegen der Schule. 37 Jahre lang war Anton Merkle an der Schule tätig. Mit seiner studierter Fachkombination Deutsch und Musik war er im Schwerpunkt in der Oberstufe 8 – 10 tätig. Schon immer unterrichtet er auch in der Grundschule das Fach Musik, welches ihm ein besonderes Anliegen war. Schon seit Jahrzehnten setzte er sich engagiert für eine erfolgreiche Kooperation zwischen Schulunterricht, Schulchor und den Musikvereinen der Gemeinde ein. Mit geeigneten Projekten verstand er es immer wieder, gezielt die kulturelle Entwicklung der Gemeinde voranzutreiben.

Franz Josef Heckenberger unterrichtete ebenfalls nahezu 40 Jahre an der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule. Er studierte die Fächer Deutsch und Sport und absolvierte im Jahr 1990 ein Zusatzstudium im Fach Technik. Im Schulhaus in Herbertingen leitete er den Fachbereich Technik. Eine ganzheitliche Förderung der ihm anvertrauten Kinder und Jugendlichen war ihm stets wichtig. Viele Schülerinnen und Schüler erinnern sich gerne an seine AGs wie Floßbau und Bogenschießen.

Im Namen des Landes Baden-Württemberg überreichte Schulleiter Geiselhart die Ruhestands-Urkunde „für die wertvollen und treuen Dienste“.

Das Lehrerkollegium verabschiedete alle scheidenden Kolleginnen und Kollegen bereits tags zuvor im Rahmen einer Feierstunde. Der Lehrerchor ließ es sich nicht nehmen, ihren engagierten und geschätzten Kollegen mit selbst getextetem Liedgut Adieu zu sagen.

Michel-Buck-Gemeinschaftsschule